The Super Affiliate University English Translation
English Translation

Du hast wahrscheinlich bereits gehört, wie wichtig es ist, E-Mail-Adressen Listen zu erstellen um für deinen Verkaufstrichter zu verwenden.

Ich habe jetzt meine dritte Kampagne erstellt und möchte meine Erfahrungen mit dir teilen. Wie man eine Opt-In-E-Mail-Liste erstellt, ist eigentlich ganz einfach, es dauert bloß Zeit, alle Formulare einzurichten und die Emails zu schreiben.

Die Hauptidee ist, dass du die Besucher deiner Website selbst registrierst, anstatt sie direkt an Verkaufs Seiten zu verweisen, auf welchen sie ihre E-Mail-Adressen anderen Unternehmen überlassen.

Dafür ist es wichtig, mehrere opt-in-Formulare, opt-in-Landing/Squeeze-Seiten und ein Autoresponder Programm zu haben.

Hier einige  empfehlenswerte Programme die du kostenlos testen kannst:

Inhalt: Email Listen Erstellen – 2019 Das Beste Für Anfänger

Meine kurze Geschichte – Email Adressen und was tun damit.

Email Listen Erstellen My Story

Als ich vor 2 Jahren angefangen habe mit Webseiten erstellen wusste ich zwar was Email Adressen sind jedoch nicht wie und weshalb ich solche sammeln sollte.

In meinem Training wird zu Beginn nicht viel Interesse auf dieses Thema gelenkt da es zuerst wichtig ist eine Webseite zu etablieren, all die Techniken zu erlernen Besucher auf die Seite zu bekommen und vor allem wertvolle, hilfreiche Inhalte zu erstellen.

Trotz allem hörte ich da und dort, dass es wichtig sei schon früh anzufangen Email Adressen zu sammeln.

Ich habe also ein Plugin verwendet, das ich eh verwende um meine Seite Sozial Teilbar zu machen.

Wenige aber regelmäßig habe ich so Email Adressen gesammelt aber sonst damit nichts unternommen.

Im letzten Jahr wollte ich nun, mit dieser Webseite hier, dieses Thema besser verstehen und praktizieren. Ich schaute mich um was für Möglichkeiten es gibt.

Da meine finanziellen Mittel beschränkt sind fokussierte ich mich auf kostenlose Lösungen und fand auch welche.

Es gibt Autoresponder Email Geschäfts Programme die zum Teil ganz kostenlos sind, andere, die man kostenlos für eine beschränkte Zeit testen kann.

Was ich gelernt habe ist, bei jedem Versuch mit einem dieser Programme zu arbeiten lernte ich einiges dazu, habe aber sehr viel Zeit investiert.

Heute würde ich dir empfehlen, gleich mit einem Program zu beginnen das du mit 90% Sicherheit für längere Zeit behalten kannst.

Verschiedene Autoresponder zum Erstellen von E-Mail-Listen.

Wenn du mit deinem Website-Geschäft beginnst, weißt du wahrscheinlich nicht, wie wichtig es ist, E-Mail-Adressen zu sammeln.

Email Listen Erstellen Build content

Zu Beginn geht es vor allem darum, die Website zu erstellen, gute Inhalte zu kreieren und einen Name in der Nische zu etablieren.

Bald lernst du mehr über Traffic, Besucher und verschiedene Möglichkeiten mit denen du Leute auf deine Website bringen kannst.

Um diese Besucher als dein persönliches Publikum und möglicherweise als Kunden zu erhalten, wird es in Zukunft unerlässlich sein eine Beziehung zu diesen aufzubauen.

Im digitalen Geschäft, wird dies heute mehrheitlich und mit den besten Ergebnissen per Email getan.

Schauen wir nun also die verschieden Tools an, die ich zum Erstellen von E-Mail-Listen verwendet habe.

Variante 1: Ein Plug-in.

Email Listen Erstellen Social Share Plug- in

Ich habe von Anfang an mit dem Plugin „Ultimate Social Media Icons“ gearbeitet und tue das heute noch.

Es ist ein kostenloses und eigentlich recht gutes Plugin, mit dem ich meine Liste aufbauen kann.

Das Hauptmerkmal des Plugins ist das Hinzufügen von Social Share-Schaltflächen auf deiner Webseite.

Du kannst jedoch auch E-Mail-Adressen sammeln. Heute nutze ich nur die Social-Share-Funktion des Plugins, da ein echtes Autoresponder-Programm wesentlich effektiver ist.

Wenn du mit einer WordPress-Website arbeitest, kannst du die kostenlose Version des Plugins herunterladen.

Oeffne im WP-Dashboard „Ein neues Plugin hinzufügen“ und suche nach „Ultimate Social Media Icons“. Wähle das erste Plugin auf der linken Seite, „ultimately sozial“ aus, das auf dem Bild rechts.

Für mich ist dieses Plugin eine gute Wahl und funktioniert perfekt. Du kannst ein Popup-Formular erstellen und aktivieren, um E-Mail-Adressen von deinen Besuchern zu sammeln.

Es ist einfach zu benutzen, um jedoch später die gesammelten Email Adressen zu finden ist nicht ganz einfach. Du kannst mit den Email Adressen auch nicht viel tun außer sie zu sammeln und später manuell einem Autoresponder hinzufügen.

Variante 2: MailChimp Gratis Version.

Email Listen Erstellen Mailchimp

Die erste Option eines echten Autoresponder-Programms mit einer kostenlosen Version ist wahrscheinlich MailChimp.

WICHTIG!!!

MailChimp erlaubt unter anderem KEIN affiliate Marketing:

Ich habe schon früher versucht, mit diesem Tool zu arbeiten, aber aus einigen Gründen hat es für mich nicht funktioniert.

Zu jenem Zeitpunkt war ich natürlich nicht so gut informiert, woraus eine Opt-in-Kampagne besteht und welche Schritte durchgeführt werden müssen.

Fakt ist, ich war nicht überzeugt, dass ich mit MailChimp arbeiten kann, und entließ deshalb die Autoresponder-Sache für eine Weile.

Auch habe ich in anderen Bewertungen gelesen, dass MailChimp recht teuer werden kann, wenn du auf bezahlte, professionelle Pläne umsteigst.

Bitte probier selbst und schau ob du mit diesem grundsätzlich empfohlenen Programm arbeiten möchtest. (Siehe Pläne hier)

Heute erkenne ich, dass alle wesentlichen Funktionen, die du zum Starten deiner Kampagne benötigst, in der kostenlosen Version von MailChimp verfügbar sind.

  • Eine Kontaktliste max. 2000 Email Adressen.
  • 12’000 E-Mails pro Monat versenden.
  • Diverse E-Mail-Kampagnen.
  • Diverse opt-in Formular Optionen.
  • Landungs/Squeeze Seiten.
  • Email Automation, „work-flow“.

Mit diesen Funktionen kannst du deine Email Kampagnen aufbauen und bearbeiten.

  • Erhalte eine E-Mail-Adresse von einem Webseiten Besucher.
  • Lass den Autoresponder eine Begrüßungs- und Anschlussmail senden.
  • Verschicke wöchentlich oder andere Newsletters.
  • Erstelle eine Lande-/Squeeze opt-in Seite für deine Produkte.

Das Navigieren im MailChimp Programm ist etwas schwieriger als ich es mir wünsche und die Erstellungs Optionen sind vergleichsweise gering.

Ich denke jedoch, dass die Arbeit mit MailChimp zufriedenstellend und effektiv sein kann. Wir reden hier immerhin von einem kostenlosen Service.

Es gibt viele Anleitungen und eine schrittweise Einführung in die Verwendung des Programms. Auch auf YouTube kannst du viele Informationen finden.

Für mich jedoch ist MailChimp nicht ausreichend, etwas zu altmodisch und unprofessionell.

Variante 3: MailerLite Gratis Version.

Email Listen Erstellen MailerLite Logo

Es war ein wenig schwierig um nur angenommen zu werden. Ich habe mich als Affiliate-Marketing-Site beworben und meine Bewerbung wurde sofort abgelehnt.

WICHTIG!!!

MailerLite erlaubt unter anderem auch kein Affiliaten Marketing.

Nach ein paar E-Mails mit einer Mitarbeiterin, konnten wir das Problem endlich lösen. (In der Zwischenzeit wurde ich raus geworfen)

Überprüfe diese „Nutzungsbedingungen“ gründlich bevor du dich anmeldest. Damit kannst du dir viel Zeit und Arbeit sparen.

Ich stimme diesen Bedingungen grundsätzlich zu und denke, dass Spam sowieso nicht der richtige Weg ist.

Wenn wir Vertrauen Schaffen und eine glückliche E-Mail-Community unterhalten möchten, müssen wir uns um diese kümmern und nur relevante und hilfreiche Inhalte bereitstellen.

Wie bei MailChimp bekommst du hier das ganze Paket das nötig ist professionelle Email Kampagnen zu erstellen.

Es gibt Unterschiede im Design, der Automation und den Preisen. Im Grossen und Ganzen finde ich MailerLite die professionellere Variante als MailChimp

Bitte lies meine detaillierte MailerLite Beschreibung hier. Ich möchte nicht alles wiederholen was ich schon geschrieben habe.

Grundsätzlich empfehle ich MailerLite Leuten oder Geschäfte die neu mit Email Marketing beginnen wollen.

Deine Webseiten sollten allgemeine Nischen Webseiten sein, die vorwiegend informativen Inhalt teilen. Affiliate Links sind erlaubt jedoch nur am Rand.

Das Produkt das du mit der kostenlosen Version von MailerLite bekommst ist sehr professionell und äußerst funktionstüchtig.

Variante 4: GetResponse für jedes Geschäfts Modell.

Email Listen Erstellen getresponse

Mein heutiger Favorit

Der eigentliche zweite Versuch, als ich mir Sorgen machte, dass ich keinen funktionierenden Autoresponder im Einsatz habe, war die kostenlose Testversion von GetResponse.

Ich habe ungefähr drei volle Tage gebraucht, um das Ganze aufzustellen. Landing page, Anmeldeformulare und Begrüßungsmail für Autoresponder.

Das Programm kann 30 Tage lang kostenlos verwendet werden. Danach beträgt der Standardplan $15,00/Monat.

Eine Sache, die ich an GetResponse nicht mag, muss ich gleich sagen: Wenn du Formulare erstellst, muss die mobil Version manuell angepasst werden.

Ein weiterer Tip. Wenn du mit PayPal bezahlen kannst ist dies nicht wichtig aber wenn du per Visa etc bezahlen willst solltest du schnell testen ob deine Karte akzeptiert wird. Ich hatte damals kein PayPal Konto und verlor daher die ganze Arbeit von 3 Tagen.

Also, GetResponse ist nun das meiner Meinung nach beste Produkt in diesem Sektor das ich bisher benutzt habe.

Ich habe auch dazu einen Erfahrungs Bericht geschrieben den du lesen solltest wenn du genauere Angaben suchst.

Generell kann ich sagen, dass du mit GetResponse am besten fährst, speziell wenn du wie ich im Affiliaten Marketing betätigt bist.

Die Arbeitsfläche ist übersichtlich, leicht zu navigieren und alle Funktionen sind gut gegliedert und beschrieben.

Eine kurze Gewöhnungs Zeit ist bei allen Programmen nötig aber mit GetResponse glaube ich kommt jeder schnell zurecht.

Der Preis von $15/M ist meiner Meinung sehr angemessen für was du bekommst. Von all den Autoresponder Programme die ich getestet habe ist dies das professionellste.

Klar, könnte dies und das besser sein aber das perfekte Program muss leider erst noch erfunden werden.

Variante 5: AWeber Autoresponder.

Email Listen Erstellen Aweber

Um ehrlich zu sein kann ich nicht viel über AWeber sagen. Ich habe mich auch da kostenlos für die 30-Tage test Version angemeldet aber nach wenigen Versuchen aufgegeben.

Nach dem Versuch mit GetResponse ist mir AWeber sehr komisch, vorsintflutlich vorgekommen.

Das Dashboard schaut wie ein Java Script aus und die Navigation ist extrem unübersichtlich.

Für Neulinge meiner Meinung nach absolut nicht empfehlenswert.

Variante 6: Builderall, Webseiten Erstellen mit Autoresponder Programm.

Email Listen Erstellen Builderall logo

Das Letzte Modell das ich hier vorstelle ist eine Lösung die du anwenden kannst wenn du nicht bereits eine funktionierende Webseite hast.

Der Grund für diese Aussage ist, dass Builderall mit einer eigenen Webseiten Erstellungssoftware arbeitet. Wenn du also wie ich WordPress Webseiten betreibst kannst du diese bei Builderall nicht integrieren und bezahlst daher doppelt.

Wenn du bloß das Autoresponder Programm bei Builderall willst ist dies meiner Meinung nach zu teuer und auch nicht ganz so gut wie GetResponse.

Aber, wenn du ganz am Anfang bist auf deinem Internet Geschäfts Werdegang kann Builderall eine sehr günstige und interessante Lösung sein.

Schau dir meinen Erfahrungs Bericht an und mach dir deine eigene Meinung.

Kurz gesagt in Builderall sind inbegriffen:

  • Webseiten Erstellen.
  • Webseiten Hosten.
  • Verkaufs Strategie Training.
  • Vorgefertigte Verkaufs Trichter.
  • Autoresponder Programm.
  • Landungs Seiten Ersteller.

Und etliches mehr. Alles zu einem Preis von max. $49.99/Monat.

Ich bin so etwa 80% überzeugt von diesem noch etwas jungem Program. Ich glaube, dass du da lernen kannst Geld online zu verdienen und die meisten erforderlichen Werkzeuge bekommst.

Wealthy Affiliate, mein liebstes Programm überzeugt mich jedoch zu 100% und bietet zum gleichen Preis die noch wichtigeren Werkzeuge, in besserer Qualität.

So beginnst du mit deiner Email Kampagne.

Nachdem du dir diverse Modelle der Email Adressen Programme angeschaut hast möchte ich hier noch ein wenig darüber berichten wie und was eine Email Kampagne beinhält.

Email Adressen Liste:

Email Listen Erstellen Build a list

Natürlich musst du eine möglichst große Anzahl an Email Adressen beschaffen.

Ich empfehle dir dazu ausschließlich deine Webseite zu verwenden. Natürlich kannst du Email Adressen kaufen oder sonst irgendwie erstehen aber Email Adresse ist nicht gleich Email Adresse.

Angenommen deine Webseite ist, wie meine, gerichtet an Menschen die das online Geschäft erlernen möchten, dann sind das die besten potentiellen Kunden für deine Produkte.

Lead Magnet oder Lockmittel:

Das ist ein Produkt oder Service, irgend etwas wertvolles, das du kostenlos anbietest im Gegenzug, dass jemand dir seine Email Adresse gibt.

In meinem Fall ist es der „Gratis Blue Print zum Erfolg“, das heißt, eine kostenlose Einführung in die Geheimnisse die dich zum online Geschäfts Erfolg leiten.

Ob das zieht werden wir sehen 🙂

Jeder muss sich da selber etwas einfallen lassen, wenn du zu Anfang keine Idee hast kannst du auch nur einen Newsletter versprechen.

Willkommens Email:

Email Listen Erstellen Thank you Message

Bevor du jedoch dein Lockmittel veröffentlichst und beginnst Email Adressen zu sammeln solltest du ein entsprechendes Willkommens Email erstellen.

In meinem Fall ist dies ein „danke fürs einschreiben und hier gleich der erste Teil der Lektionen um online erfolgreich zu werden“.

In meinem Fall geht die Serie natürlich weiter. Ich habe 7 Emails geschrieben die über 7 Tage verschickt werden nach dem jemand die Email Adresse gegeben hat.

Diese Automation macht der Autoresponder für mich, ich muss nur die Emails schreiben und der Automation beifügen und befehlen wann diese wem verschickt werden müssen.

Die Willkommens Email geht sofort raus und die zweite ein Tag später, und so weiter.

Damit bleibe ich mindestens eine Woche lang präsent im Email Eingang meines Interessenten.

Opt-in Formulare:

 

Jetzt ist es soweit, du kannst nun deinen Lesern ermöglichen sich bei dir einzuschreiben.

Email Listen Erstellen Anmelde Formular Deutsch Opt-In Formulare:

  • Seiten Widget. Auf allen posts sichtbar.
  • Pop-Up. Definiert auftauchend auf allen Seiten und Posts.
  • Eingebettete Opt-In Felder. Je nach Bedarf in Text oder Seite, Fussleiste einsetzbar.

Dazu erstellst du zunächst ein Formular das jeder sehen kann wenn er deine Webseite aufmacht. Es ist ein sogenanntes Side Widget Formular.

Du siehst meins oben rechts neben dem Text. Wie gesagt verspricht es dem Leser einen Bonus, ein Lockmittel damit dieser sich entscheidet seine Email Adresse zu geben.

Diese Formulare kannst du mit jedem Autoresponder Programm mehr oder weniger einfach erstellen. Es besteht aus dem sichtbaren Teil, dem Widget und einer Erfolgs Meldung, die der Leser sieht wenn er seine Email Adresse eingegeben hat.

Auf der Erfolgsmeldung bedankst du dich schon mal und erwähnst kurz was nun folgt. Entweder das training per Email oder der Newsletter oder was immer du versprochen hast.

Zusätzlich kommt ein Knopf, Button, auf die Erfolgsmeldung. Dieser Knopf enthält ein Link entweder zu einem Produkt das der Kunde will oder nur dem Bonus den du versprochen hast.

Email Listen Erstellen pop-up form

Entsprechende weitere opt-in Formulare wie ein „Pop-up“ oder ein eingebettetes Formular kannst du auch jetzt erstellen.

Du kannst verschiedene Listen erstellen die von verschiedenen Formularen gespeist werden.

Zum Beispiel, eins für den Seiten Widget, mit dem Lockmittel. Ein weiteres unten an der Webseite das nur Neuigkeiten Verspricht. Ein anderes das nur Interessierte an einem spezifischen Produkt anspricht.

Dementsprechend sind die Erfolgs Meldungen unterschiedlich und natürlich musst du dann auch dem entsprechende Willkommens Emails mit dazugehörigen Email Sequenzen erstellen.

Nicht, dass einer der sich für Autoresponder interessiert Informationen über Suchbegriff Werkzeuge erhält.

Ich hab das ganze bisher etwas vereinfacht und geschaut, dass es überall irgendwie mit Email, online Geschäft usw. zusammenhängt und schicke im Moment allen die selben Emails.

Auch für deutsche Leser habe ich bisher keine eigene Kampagne ausgearbeitet. Das kommt noch, alles braucht Zeit und da ich alleine arbeite habe ich nur 2 Hände und muss Prioritäten setzen 🙂

Lande Seiten oder Squeeze Pages:

Email Listen Erstellen Landing Page

Als letztes Feature das ein Autoresponder meist anbietet sind sogenannte Lande Seiten oder auch Quetsch Seiten genannt.

Der Zweck dieser Seiten ist, ein Produkt oder ein Service zum Kauf anzubieten, aber zuvor die Email Adresse dir zu geben.

Du erstellst also eine Seite, die für das Produkt wirbt, vielleicht Vor und Nachteile aufzeigt, sicher aber Vorzüge und Qualitäten aufzeigt.

Anstatt nun dem Leser dieser Seite direkt Zugang zum Produkt zu verschaffen quetschst du zuerst die Anmeldung auf deiner Email Liste ein.

Wenn der Kunde also interessiert ist lässt du dir die Email Adresse geben und in der Erfolgs Meldung bekommt der Kunde den Link zum Produkt.

Lande Seiten können in Suchmaschinen gefunden werden, allerdings nicht sehr einfach. Du solltest trotzdem möglichst gute SEO Eigenschaften einhalten.

Weiter werden Lande Seiten oft für bezahlen Werbung oder auf Sozial Medien verwendet  zB. Google-ads, Soloads, Facebook, Twitter etc. Du kannst auch intern auf deiner Webseite auf diese linken in Reviews oder sonstigen Artikel anstatt direkt zu einem Produkt weiter zu leiten.

Vielen Dank für das Lesen.

Ich hoffe, es hat sich gelohnt und du konntest hier etwas dazu lernen. Ich bin froh, das Email Marketing endlich besser verstanden zu haben und freue mich dies mit dir zu teilen.

Wähle also so bald wie möglich deinen bevorzugten Autoresponder und beginne mit dem einrichten deiner Kampagnen.

Jeder Besucher deiner Website ist ein potenzieller Abonnent und im Wesentlichen ein zukünftiger Kunde.

Lass sie nicht davonkommen, eine E-Mail-Liste ist ein äußerst wertvoller Schatz für das Website-Marketing-Geschäft.

Es ist viel schwieriger, Besucher auf einem neuen Post zu erhalten, als eine E-Mail mit allen neuen Inhalten an mindestens alle Abonnenten zu senden.

Bitte, wenn du eine Frage hast, lass es mich wissen. Wenn du Erfahrungen teilen oder Punkte hinzufügen möchtest, die ich nicht erwähnt habe, hinterlasse einfach einen Kommentar.

Ich und alle Leser begrüßen konstruktive Kommentare und ich werde auf jeden Fall so schnell wie möglich antworten.

Ich wünsche dir eine schöne Woche, bis bald, Stefan 🙂 asuperaffiliate.com

PS. Wenn du auf dem neuesten Stand sein willst, kannst du hier mitmachen: (Bisher nur Englisch)