Wie Verkauft Man Online

Möchtest du Artikel online verkaufen? Finde profitable Möglichkeiten. Erfahre mehr über Affiliate Partner Programme. Wie verkauft man Artikel online mit einer Nischen-Website? Affiliate Marketing Business ist der am schnellsten wachsende Markt heute.

Hallo, mein Name ist Stefan, ich bin Internet-Unternehmer und heute möchte ich dir zeigen, wie du Produkte oder Dienstleistungen aller Art im Internet verkaufen kannst. Ich selbst habe drei Geld bringende Webseiten. Meine Empfehlung Nr. 1 ist, dass du deine eigene Website verwendest.


Wie man Artikel online verkauft, zwei von vielen Möglichkeiten dies zu tun.

Der leichtere aber weniger lukrative Weg ist, eine große existierende Website deine Produkte verkaufen zu lassen. Dafür musst du eine Gebühr oder einen Prozentsatz zahlen und große Websites wie eBay, Etsy, ClickBank oder Amazon , um nur einige zu nennen, werden den Verkauf für dich erledigen.

Dies ist ein bequemer Weg, aber wenn du ein nachhaltiges Einkommen erzielen möchtest, solltest du deine eigene Verkaufsstelle einrichten oder mit beiden Modellen arbeiten.

Wenn du Artikel oder Dienstleistungen verkaufen möchtest, ohne diese selbst zu besitzen, wie Drop Shipping oder Affiliate-Marketing, wirst du definitiv deine eigene Website haben müssen. Wie und wo du deine Website am besten erstellst, werde ich in diesem Artikel veröffentlichen.


eBay : Auktion oder Direktverkauf weltweit        

Hier hast du eine Plattform die berühmt ist für den Verkauf aller Arten von Artikeln. EBay ist bekannt und wird vorallem für das Auktionsprogramm empfohlen. Du kannst Second-Hand-Artikel und neue Sachen verkaufen, einen Mindestpreis und ein Endverkaufsdatum festlegen, eBay lässt dann potenzielle Kunden für dein Produkt bieten und nimmt seinen Anteil, sobald der Artikel verkauft ist.

EBay wurde 1995 von Pierre Omidyar gegründet und ist heute das neuntgrößte Internet Unternehmen, nach Einnahmen gerechnet. 2016 hat eBay 8,97 Milliarden USD verdient. Sie verkaufen viel und verdienen Millionen von Dollars von dir, der du deine Produkte an ein riesiges Publikum verkaufen willst.

Für jemanden der nur wenige gebrauchte oder neue Produkte hat, die du gelegentlich verkaufen möchtest und Spaß daran hast die Auktion zu beobachten, ist dies eine großartige Option. Für jemanden, der regelmäßig Produkte produziert oder wiederverkauft und professionell sein möchte, halte ich eine privat geführte Website für die bessere Option, zumindest langfristig.

Bei eBay kannst du alles verkaufen, von Nagellack über gebrauchte Gitarren, über neue Kühlschränke bis hin zu Autos. Du kannst digitale Produkte, Bücher und sogar Website-Domainnamen verkaufen und auch kaufen. du kannst sogar eine gebrauchsfertige Webseite bei eBay finden.

Nun kannst du allerdings auch sämtliche eBay Artikel auf deiner eigenen Webseite verkaufen, als affiliate Partner von eBay. Wie das geht siehst du weiter unten.

eBay Gebühren Beispiel
eBay Gebühren

Etsy : Spezialist für handgemachte Produkte          

Dies ist der Ort, an dem du deine handgefertigten Gegenstände wie selbstgemachtes Kunsthandwerk, Spielzeug, Gemälde oder Kleidung verkaufen kannst. Es gibt keine Auktion und die Artikel können maximal vier Monate im Sortiment bleiben. Mit Etsy kannst du kostenlos einen Etsy-Shop eröffnen und es werden dir Hilfestellungen und geeignete Hilfsmittel bereitstgestellt.

Etsy wurde 2005 von Rob Kalin, Jared Tarbell, Chris Maguire und Haim Schoppik gegründet. Der Aktienkurs von Etsy liegt jetzt bei 19,74 USD und steigt. Die Affiliate Provisionen auf Etsy sind relativ niedrig aber es wird gesagt, dass über 30 Millionen Käufer auf der ganzen Welt aktiv sind.

All diese Programme bieten dir Affiliate-Partner Programme an, dh du kannst ihre Produkte auf deiner eigenen Website verkaufen und erhältst eine Provision. Zum Beispiel köntest du auch einen doppelten Verkaufs Kanal wählen, um deine Artikel zu verkaufen. Erstens, preist du sie auf einer der genannten großen Webseiten an und zweitens auf deiner eigenen Webseite.

Etsy Fees Information
Etsy Fees

Clickbank : Der Softwarespezialist           

Clickbank ist kein Verkaufsportal, sondern ein Affiliate-Provider-Programm, dh Personen, die Websites haben, können die von Clickbank angebotenen Produkte auf ihren Websites vertreiben und somit eine Provision verdienen. Clickbank hat sich hauptsächlich auf digitale Produkte spezialisiert. Alles, angefangen mit Internet Programme bis zu Bildung und Software zu jedem Thema, Clickbank verkauft das Produkt.

Wie du erkennen kannst, musst du bei dieser Option warten, bis ein Affiliate-Partner von Clickbank, ein Nischen Webseite Betreiber, dein Produkt zum verkauf auswählt und auf seiner Website präsentiert. Wenn dieser einen Verkauf tätigt, bekommst du dein Geld.

Neben deiner eigenen Webseite könnte diese Verbreitungsart ein interessantes Geschäft sein. Clickbank wurde 1998 von Tim und Eileen Barber gegründet welche behaupten 200 Millionen Kunden zu haben und präsentiert eine der Welt Top 100 Online-Retailer Marke .

Wenn du qualifizierte Software oder digitale Bücher oder Unterrichtssoftware erstellst und keine Zeit hast deine eigene Website zu erstellen, kannst du Clickbank entweder deine Produkte verkaufen lassen oder eine funktionierende Website kaufen und diese einfach anpassen.

Eine ausführliche und kostenlose Schulung darüber, wie dies zu tun ist, werde ich später in einem anderen Beitrag veröffentlichen oder du findest alles, was du brauchst “ hier

ClickBank Gebüren Informationen
ClickBank Gebüren

Amazonas. Com: Verkauft alles neu und Gebraucht  

Hier haben wir den heute erfolgreichsten und bekanntesten Online-Händler der Welt. Amazon.Com wurde am 5. Juli 1994 von Jeff Bezos (heute einer der reichsten Männer) gegründet, Amazon ist der größte Internet-Laden und der zweitgrößte private Arbeitgeber in den USA.

Produkte praktisch jeglicher Art zu verkaufen ist bei Amazon ziemlich einfach, obwohl da nicht nur zufriedene Kunden sindDurch Bei einer Auswahl von Millionen von Artikeln verlässt sich Amazon sehr stark auf Affiliate-Händler wie mich oder Sie, um Nischenkunden in definierte Produktsegmente zu leiten.

Privat produzierte, kleinere Websites, die auf ein bestimmtes Publikum ausgerichtet sind und hilfreiche Informationen liefern und die bestmöglichen Produkte empfehlen, verkaufen einen großen Teil des virtuellen Amazon-Bestand. Millionen von Menschen durchsuchen täglich verschiedene Themen im Internet und öffnen „Nischen-Websites„, wo sie sich über die Dinge informieren, die sie wissen wollen und die passenden Produkte finden. Einige wurden auf Amazon verkauft.

Amazon Gebühren Informationen
Amazon Gebühren

Das Video unten zeigt dir verschiedene weitere Möglichkeiten, auf welchen anderen Websites du deine Artikel platzieren kannst. Es würde zu viel Platz benötigen, um alle E-Commerce-Portale hier einzeln aufzuführen und zu beschreiben. Schau dir das Video an um mehr zu erfahren.


Erstelle deine eigene Webseite und mach die besten Gewinne

Du wirst kaum eine Million Dollar verdienen, indem du Artikel bei Amazon verkaufst, aber du hast eine realistische Chance, durch den Verkauf von Amazon-Artikeln eine Million Dollar zu verdienen.

Heute ist es ziemlich einfach, eine eigene kostenlose Website zu erstellen , es gibt jede Menge besserer und schlechterer Programme, die das notwendige Wissen unterrichten und Hilfsmittel und Website-Hosting bereitstellen. Ich hatte vor nicht allzu langer Zeit die Idee meine Webseite zu erstellen und heute verwalte ich drei.

Eine lukrative Website aufzubauen und erfolgreich zu betreiben, ist vor allem viel Arbeit zumindest die ersten paar Jahre. Es dauert nur wenige Minuten, um deine erste Website ins Internet zu bekommen, aber um sie für eine große Anzahl Besucher sichtbar zu machen , braucht sie Hingabe und harte Arbeit. Wenn du bereit bist, Zeit und ein wenig Geld zu investieren, kannst du etwas Großes schaffen, über das man in Zukunft sprechen wird.

Webseiten wie Amazon, eBay, Tripadvisor oder Facebook, auch Google, starteten irgendwann als Ein-Mann-Projekt. Heute sind die Menschen hinter diesen Websites einige der reichsten der Welt und genießen den Verdienst ihres Bemühunges und ihres unzerstörbaren Glaubens an den Erfolg. Wenn du die Zeit und einige inspirierende Qualitäten hast, wirst du in der Lage sein, innerhalb des am schnellsten wachsenden Geschäftssektors in der heutigen Welt, mit zu halten.

Du möchtest wissen, wie du Artikel online verkaufen kannst, dann nehme ich an, du weisst bereits welche Artikel du verkaufen möchtest. Somit hast du bereits die erste und ich denke, die wichtigste Komponente deiner eigenen Marke und Webseite. Du hast eine „Nische“. Eine erfolgreiche Website muss vor allem eine definierte Nische haben .

Nehmen wir an, du möchtest deine selbstgemachte Keramik verkaufen, dann musst du eine spezifische Nische, die zu deinem keramischen Produkten passt, auswählen. Du können die Seite zum Beispiel „ichgemacht.com, handgemachte Keramik Artefakte“ oder was immer dir passt nennen. Ich habe hier einen Beitrag, der dir erklärt was genau eine Nische ist und wie du eine wählen kannst.

Wenn du ein Produkt verkaufen willst, das du selbst nicht besitzst, wirst du ein Affiliate-Marketer sein, wie ich. Ich bin nicht interessiert ein riesen Arsenal an Produkten zu Lagern und zu Verschiffen, das Risiko ist mir zu gross. Ich will nur einen Producenten oder Verkäufer empfehlen, wo meine Kunden das gewünschte Objekt kaufen und ich eine Provision verdienen kann.

Ich bin auch interessiert alle meine Erfahrungen und Informationen über die jeweilige Nische zu teilen, auch was ich im Internet recherchiere. Ich möchte Menschen helfen, bessere Kaufentscheidungen zu treffen und sie vor Produkten zu warnen, die sie enttäuschen oder einfach nur ihr Geld stehlen wollen.

Wie du siehst kann deine Webseite sehr interessant sein auch für dich selbst. Eine meiner Webseiten verkauft zum Beispiel Flip-Flops, jetzt, nach monatelangen recherchen und Inhalts Erstellung, weiß ich so viel mehr über Flip-Flops. Wenn ich nun ein neues Paar kaufe, schaue ich die Flips mit ganz andern Augen an und kann mir ein viel besseres Produkt aussuchen.

Das Internet ist eine Plattform, auf der Menschen Hilfe suchen, täglich etwa 4 Milliarden Menschen. Unsere Aufgabe als Website-Produzent ist es, einer ausgewählten Gruppe dieser Leute zu helfen. Mit der Zeit wird diese Gruppe lernen, unserem Wissen zu vertrauen und unsere Website wiederholt zu besuchen. Dann, beginnt das Verkaufen.


Versuche deine erste Webseite kostenlos zu bauen – es macht Spaß, es ist interessant, es ist eine neue Karriere

  • Wealthy Affiliate University bietet dir das beste Programm um ein erfolgreiches Website-Geschäft aufzubauen und zu entwickeln.
  • Du kannst kostenlos zwei Webseiten Erstellen und Hosten.
  • Du kannst kostenlos das Training testen.
  • Premium-Mitgliedschaft, monatlich bezahlt, 49,00 $ pro Monat
  • Premium-Mitgliedschaft, jährlich bezahlt, nur 29,00 $ pro Monat (Sehr Günstig), (spare 20,00 $ pro Monat)
  • Premium-Mitgliedschaft, jährlich bezahlt, am „Black Friday“, nur $ 25,00 pro Monat (Absoluter Best Seller)(2018 rund um den 23.11.18)

==>Details<==


Vielen Dank für die Aufmerksamkeit

Ich hoffe, ich habe deine wichtigsten Fragen beantwortet. Wenns dich interessiert schaue meine Webseite durch, da ist viel neues lese Material erschinen in diesem Jahr.

Wenn du Fragen hast, lass es mich wissen. Weiter unten ist der Kommentarbereich, in dem ich gerne deine Wünsche, Meinungen und Vorschläge sehen würde.

Weisst du jetzt wo du deine Artikel online verkaufen kannst? Hat dir mein Beitrag gefallen? Worüber möchtest du mehr erfahren? Wie kann ich dir helfen?

Wir sehen uns, hab eine fantastische Zeit, Stefan 🙂  asuperaffiliate.com